Milchfest 2012 - Fanealm
Milchfest 2012 - Fanealm

Uns, die Böhmische von Schabs, gibt es mittlerweile seit 1991. Der Urvater und Kopf der Böhmischen ist Gottfried, kurz Friedl genannt. Er zieht sowohl musikalisch mit seinem Flügelhorn (auch Friedlhorn) als auch organisatorisch seit dem Gründungsjahr die Fäden im Vorder- und Hintergrund.

Da kann nur mehr das tiefe Blech mit Ignaz (Bass) und Andreas (Ando, Tenorhorn) mithalten, welche dasselbe Durchhaltevermögen haben. Unsere Biggi hat uns trotz Nachtschicht, Kinder und Ehemann auch dieses Jahr die Böhmische in ihren Terminplan gepackt und spielt mit ihrem Euphonium, dass es nur so eine Freude ist. Danke Brigitte – und ja: der Brigittenwalzer wird wieder für dich gespielt.

Bei den Posaunen findet hin und wieder ein Wechsel statt und ist mit Martin, Stefan und manchmal Bernhard sehr gut besetzt. Der 2. Flügelhornist war bis vorigem Jahr noch Helmuth, wird aber, aufgrund verschieden begangener Straftätigkeiten, wohl definitiv zur Trompete strafversetzt. Somit wird Konrad (Konni) und Martin (Mike) in Zukunft diese Edelrolle neben unserem Friedl zugeteilt bekommen.

Der Peter (Peato) mit seinem Akkordeon und blauem Schurz ist er nicht nur eine Augenweide; er hilft uns auch den Rhythmus so richtig knackig beizubehalten. Als Chorleiter von Schabs und Aicha hat er auch noch ein riesiges Repertoire an Liedern, welche er bei später Stunde dann auch gern von sich gibt.

Der andere Taktgeber ist Andreas (Bear) am Schlagzeug; das richtige Taktgefühl ist dem jüngsten Spross der Vallazza-Sisters schon in die Wiege gelegt worden und unterstützt die Böhmische mit seiner Sicherheit.

Und dann ist da in männlicher Runde noch Paul. Hatte er vorher mit Brigitte noch weibliche Verstärkung bei der Klarinette, so ist er hier wieder aufs Neue fündig geworden. Dazu aber später.

Unser Aufruf für neue weibliche Verstärkung über das Internet hat auch gefruchtet. Zwischen einem zufrieden dreinschauenden Friedl und einem glücklichen Paul trällerte eine neue Klarinette bereits bei der ersten Probe die Kadenzen so runter, dass uns alten Haudegen (fast) die Spucke wegbleibt. Und hiermit die offizielle Präsentation: Liebes Internetpublikum! Die Böhmische Schabs präsentiert mit Stolz einen Sprössling aus den Reihen der Musikkapelle Schabs - an der Klarinette: Patrizia!

Das ist bei Jahresausklang der aktuelle Stamm der Böhmischen Schabs. Sollte für nächstes Jahr eine Böhmische gebraucht werden, einfach beim Friedl unter 0472 412070 melden.